Finanzierung

Es gibt zwei Möglichkeiten wie sich der Staat an der Finanzierung der Einbruchschutzmaßnahmen beteiligt. Entweder über die Steueranrechnung für Handwerkerleistungen bei selbst genutzem Wohnraum oder über eine Förderung der KfW Bankengruppe mit 10 % Zuschuss bei Maßnahmen gegen Wohnungseinbruch z.B. Einbau oder Aufarbeitung von Fenstern, einbruchhemmende Türen sowie der nachträgliche Einbau von Rollläden und Fenstergittern. Zusätzlich werden auch der nachträgliche Einbau von elektrischen Antriebssystemen bei Rollläden, der Einbau von Bewegungsmeldern, Systemen zur Einbruchs- und Überfallmeldung gefördert.


 

KfW Zuschussportal

Fachgebiet: Finanzierung



nach oben