Mechanischer Einbruchschutz

Einfamilienhäuser lassen sich mit einem mechanischen Einbruchschutz wirksam schützen, wenn alle möglichen Zugänge gleichermaßen gesichert sind – sowohl ebenerdig als auch in oberen Etagen. Bei Wohnungen in oben gelegenen Stockwerken ist vor allem die Haupteingangstür zu sichern. Erdgeschosswohnungen müssen ebenso gesichert werden wie Einfamilienhäuser. Die mechanische Sicherungstechnik umfasst neben einbruchhemmenden Türen und Fenstern in allen Varianten auch Rollladen- sowie Gitterelemente sowie Lichtschachtabdeckungen.

Dagegen scheitern die meisten Einbrecher an vorhandener Sicherungstechnik! Die Polizei geht davon aus, dass die meisten Verbrecher schon nach drei erfolglosen Minuten an Fenster oder Tür aufgeben.

nach oben